A-0045 (Small).jpg

Anschriften

Thüler Straße 13
26169 Friesoythe
Tel.: 04491 - 92 49 0


Scheefenkamp 30
26169 Friesoythe
Tel.: 04491 - 93 99 10


Dr. Niermann-Straße 8
26169 Friesoythe
Tel.: 04491 - 7849630

Schulvorstand 2017
 

Lehrervertreter:

Bernd Hoffmeier
Claudia Gorke
Gerd Neugebauer
Antonius Kanne
Frank Richter
Ralf Stammermann

Elternvertreter:

1. Andreas Siebert
2. Annette Fleuren

Stellvertr.:
Canisia Ludwig

Schülervertreter:

Christian Fuhler
Lena Stoff
Lukas Pelzer
Regine Stammermann
Keno Geesen

Schulleitung:

Marlies Bornhorst-Paul
Heiner Bahlmann
Josef Hille

 Betriebe:

Herr Wieborg
(Caritasverein Altenoythe)

Herr Göwert
(Kreishandwerkerschaft)

Frau Sperveslage
(Metallbau Kühling)

Herr Bley
(Waskönig und Walter
Kabelwerk)

 

 

Aufgaben des Schulvorstandes

(1) Im Schulvorstand wirken der Schulleiter oder die Schulleiterin mit Vertreterinnen oder Vertretern der Lehrkräfte, der Erziehungsberechtigten sowie der Schülerinnen und Schüler zusammen, um die Arbeit der Schule mit dem Ziel der Qualitätsentwicklung zu gestalten.

(2) Die Schulleiterin oder der Schulleiter unterrichtet den Schulvorstand über alle wesentlichen Angelegenheiten der Schule, insbesondere über die Umsetzung des Schulprogramms sowie den Stand der Verbesserungsmaßnahmen nach § 32 Abs. 3.

(3) Der Schulvorstand entscheidet über

1. die Inanspruchnahme der den Schulen im Hinblick auf ihre Eigenverantwortlichkeit von der obersten Schulbehörde eingeräumten Entscheidungsspielräume,

2. den Plan über die Verwendung der Haushaltsmittel und die Entlastung der Schulleiterin oder des Schulleiters,

3. Anträge auf Genehmigung einer besonderen Organisation (§ 23),

4. die Ausgestaltung der Stundentafel,

5. Schulpartnerschaften,

6. die von der Schule bei der Namensgebung zu treffenden Mitwirkungsentscheidungen (§ 107),

7. Anträge auf Genehmigung von Schulversuchen (§ 22) sowie

8. Grundsätze für

a. die Tätigkeit der pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Grundschulen,

b. die Durchführung von Projektwochen,

c. die Werbung und das Sponsoring in der Schule und

d. die jährliche Überprüfung der Arbeit der Schule nach § 32 Abs. 3.

(4) Der Schulvorstand macht einen Vorschlag für das Schulprogramm und für die Schulordnung. Will die Gesamtkonferenz von den Entwürfen des Schulvorstandes für das Schulprogramm abweichen, so ist das Benehmen mit dem Schulvorstand herzustellen.

(§38a des Niedersächsischen Schulgesetzes)