Ausbildungsziel

Die Fachoberschule Technik (FOT) ist eine berufsbezogene weiterführende Schulform. Sie hat die Aufgabe, die Allgemeinbildung der Schüler zu erweitern und zu vertiefen. Darüber hinaus sollen im Fachbereich Technik gehobene fachtheoretische sowie fachpraktische Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt werden. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Fachoberschule wird die allgemeine Fachhochschulreife erworben. Sie berechtigt zum Studium an Fachhochschulen aller Fachrichtungen.

Fachoberschule Technik – Klasse 11

Aufnahmevoraussetzung:
– Sekundarabschluss I – Realschulabschluss – Nachweis eines Praktikumsplatzes in einem geeigneten Betrieb

Fachoberschule Technik – Klasse 12 –

Aufnahmevoraussetzung:
– Versetzung aus der Klasse 11 in die Klasse 12 der Fachoberschule Wirtschaft oder – Sekundarabschluss I -Realschulabschluss

und 

– eine mindestens zweijährige, abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung

Gliederung der Ausbildung

Die Ausbildung in Klasse 11 findet in Teilzeitform statt. Der Schüler/die Schülerin besucht an 2 Wochentagen die Schule, an den anderen 3 Wochentagen absolviert er/sie eine praktische Ausbildung in einem geeigneten Betrieb der Wirtschaft oder der Industrie im Gesamtumfang von mindestens 960 Zeitstunden. Inhalte und Dauer des Praktikums müssen nachgewiesen werden. Am Ende des erfolgreichen Besuches der Klasse 11 findet eine Versetzung nach Klasse 12 statt. Die Klasse 12 der Fachoberschule wird in Vollzeitform geführt.

Ansprechpartner

Heiner Bahlmann

BBS Friesoythe
Standort
Dr. Niermann-Straße

Dr. Niermann-Straße
26169 Friesoythe
Tel.: 04491/92490
Fax: 04491/7849631

e-mail:
bahlmann@bbs-friesoythe.det

Downloads

Infoblatt
FOS Technik

Praktikumsliste

Praktikumsregelung

Praktikumsvertrag

HIER ANMELDEN!